Psychomotorik

„ Humanes Zusammenleben, Integration, braucht vor allem erst Raum in den Köpfen und Herzen der Menschen“,

Richard von Weizsäcker 

Grundlage ist, dass das innere Bewegen und Erleben, dem äußeren Bewegen und Sozialverhalten entspricht. Wahrnehmung, Kommunikation, Kognition sowie Emotion wird durch unsere Psychomotorikgruppe gefördert. Je nach Gruppenkonstellation und Therapieschwerpunkt werden Spielthemen vorgegeben oder mit der Phantasie und Spielstärke der Kinder gestaltet. Wahrnehmung, Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein und Handlungskompetenz wird dadurch gestärkt. Unsere Gruppen sind für vier- bis sechsjährige Kinder konzipiert. Die reine Spielzeit beträgt 45 Minuten.