Ergotherapie

"Bewegung macht beweglich - und Beweglichkeit kann manches in Bewegung setzen"

Paul Haschek (*1932, deutscher Theologe)

 

Unser Ziel ist es, Ihre Handlungsfähigkeit aufgrund Ihrer körperlichen oder psychologischen Erkrankung zu verbessern und zu fördern. Wir helfen Ihnen, bei alltäglichen Handlungen zurecht zu kommen.

Wir sind gerne für Sie da!

Störungsbilder und Therapieansätze

Wir behandeln in der Pädiatrie:

  • Wahrnehmungsauffälligkeiten vom Säuglings- bis ins Jugendalter
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Koordinations- und Gleichgewichtsstörungen
  • Schwierigkeiten im Bewegungsverhalten
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Lernschwächen

Wir behandeln in der Neurologie:

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Lähmugen
  • Demenz

Wir behandeln in der Handtherapie und Orthopädie:

  • Rheuma
  • Arthrose
  • Narben
  • Frakturen
  • Sehnenverletzungen
  • Morbus Sudeck

Wir behandeln in der Psychiatrie:

  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Burnout
  • Essstörungen
  • Kontaktstörungen

Bei Bedarf kommen wir auch gerne nach Hause oder ins Heim

Pädiatrie:

  • Aufmerksamkeitstraining nach Lauth-Schlottke, Attentioner und Marburger Konzentrationstraining)
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Linkshänderberatung
  • Training der Stiftführung
  • Elternberatung

Neurologie:

  • Training der motorischen Fähigkeiten
  • Training der sensorischen Fähigkeiten
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik

Übungen zur Handlungsplanung:

  • Versorgung mit Hilfsmitteln
  • Helfen zur Bewältigung des selbständigen Alltags

Psychiatrie:

Bewältigung des Alltags durch

  • Erlernen des Selbstvertrauens und Sebstbewusstseins
  • Steigerung der Belastbarkeit
  • Das Sichzunutzemachen von Affirmationen
  • Fokussieren der Aufmerksamkeit auf das wohlwollende Ziel

Orthopädie:

  • Übungen der motorischen Funktionen
  • Übungen zur Wahrnehmung
  • thermische Behandlungen
  • manuelle Therapie
  • Handhaben des Novafons-Stimulationsgerätes